Informationen und Veranstaltungs-Rückblick

Kurzübersicht anstehender Termine

Freitag 30.09.2022

Training
18:30-21:00
RWK 25m Pistole/Revolver, SV Münchholzhausen 1 - SV 1967 Solms 1
20:00-22:00

Dienstag 04.10.2022

Training
18:30-21:00

Weitere Einträge

Barbecue, Königsschießen und Proklamation der Majestäten

Nach längerer Pause fand am Freitag, dem 9. September 2022, wieder eine Feier in den Räumen des Schützenverein 1967 e.V. Solms statt.

Der erste Vorsitzende Rainer Heinz begrüßte die Anwesenden, und stellte das Programm des Abends vor. Mit den Worten "Gut Schuss" eröffnete er das Königsschießen. Die Vereinsmitglieder konnten anschließend ihr Zielvermögen beim Schuss auf die Ehrenscheibe unter Beweis stellen.

Rund 40 Mitglieder und Angehörige folgten dem Aufruf zum Barbecue, viele beteiligten sich zudem mit Salat- und Nachtisch-Spenden. 

Nach dem Essen erfolgte die Proklamation der Majestäten, auch rückwirkend für das von Corona geprägte Jahr 2021. Zunächst wurden die Majestäten von 2019, Dagmar Heinz und Johannes Seck, verabschiedet. Coronabedingt war der Vereinsbetrieb im Jahr 2020 stark eingeschränkt, selbst das Königsschießen fiel den Auflagen zum Opfer. Im Jahr 2021 fand das Königsschießen wieder statt, allerdings nur im "kleinen Kreis". Hier wurden die Majestäten Renate Strauß und Rainer Heinz rückwirkend proklamiert.

Beim diesjährigen Königsschießen gelang Sabrina Cloos der beste Schuss. Stellvertretend für die scheidende Königin Renate Strauß, übernahm Sabrina Closs die Königskette vom zweiten Vorsitzenden Ernst-Ludwig Görnert. Bei den Herrn war Maik Zuber dem Ziel am nächsten, er übernahm die Königskette vom scheidenden König Rainer Heinz. Erfreulicherweise hat der Schützenverein auch wieder einen Jugendkönig. Hier setzte sich Noah Cloos durch, ihm wurde die Königskette vom ersten Vorsitzenden Rainer Heinz übergeben.

Von links nach rechts: Noah Cloos, Maik Zuber, Sabrina Cloos, Rainer Heinz

Der erste Vorsitzende Rainer Heinz beglückwünschte die neuen Majestäten, und bedankte sich bei allen Helfern. Es wurde noch das ein oder andere Erfrischungsgetränk konsumiert, bevor das gesellige Beisammensein am späten Abend ausklang.

Besuch aus dem Erzgebirge

Am 26. August war unserer ehemaliges Vorstandsmitglied Uwe Graf zu Besuch. Vor etwa 3 Jahren ist Uwe zurück in seine Heimat gezogen. Es gab beiderseits viel zu Berichten, auch die Änderungen auf den Schießständen wurden in Augenschein genommen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging dann jeder wieder seines Weges. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Wir haben in den Sommerferien geöffnet

Auch in diesem Jahr machen wir keine Sommerpause, das Vereinsheim ist in den Ferien wie gewohnt geöffnet.

Nach den Sommerferien, am Freitag dem 9. September, laden wir alle Vereinsmittglieder und Angehörige zum Barbecue ein. Los geht es bereits um 18:00 Uhr, der Unkostenbeitrag beträgt 12€. Kinder und Jugendliche sind frei. Um Anmeldung wird gebeten, Salat- und Nachtisch-Spenden sind erwünscht. Entsprechende Listen liegen im Vereinsheim aus.

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2022

Die Jahreshauptversammlung fand am 21. Juni 2022 im Schützenhaus des Schützenverein 1967 e.V. Solms statt.

Nach Begrüßung und Totengedenken verlas der erste Vorsitzende Rainer Heinz den Geschäftsbericht über das Jahr 2021. Bedingt durch die Corona-Pandemie konnten auch im vergangenen Jahr nur wenige Aktivitäten stattfinden. Von der Jahreshauptversammlung abgesehen, fand nach der Sommerpause ein Barbecue mit Königsschießen unter vereinfachten Bedingungen statt, sowie im November ein Erste-Hilfe Kurs. Zum 31. Dezember 2021 lag die Mitgliederzahl, unverändert gegenüber dem Vorjahr, bei 103. Erfreulich ist, dass seit Jahresbeginn 2022 ein Zuwachs bei vor allem jungen Mitgliedern zu verzeichnen ist. Die Abstimmung zur Genehmigung des Geschäftsberichts viel einstimmig aus.

Der erste Kassierer Klaus-Dieter Schulz stellte den Kassenbericht 2021 vor. Trotz Corona bedingter Einnahmen-Ausfälle konnte die finanzielle Lage des Vereins stabil gehalten werden. Matthias Itz verlas den Bericht der Kassenprüfer und empfahl die Entlastung des Vorstands. Die Entlastung erfolgte einstimmig. Im Anschluss daran stellte Klaus-Dieter Schulz den Haushaltsplan 2022 vor, welcher ebenfalls einstimmig angenommen wurde.

Bedingt durch die Corona-Pandemie viel der Bericht von Sportreferent Matthias Schubert entsprechend kurz aus. Im vergangenen Jahr wurden lediglich in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole und Ordonnanz an Wettkämpfen teilgenommen.

Der erste Vorsitzende Rainer Heinz gab sodann die Ehrungen bekannt. Martin Hannig wurde in Abwesenheit für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Die Ehrung für 25-jährige Treue wurde Susanne Bauer zu Teil. Josef Poschen, Marko Schmiedel und Torsten Scholz (abwesend) wurden mit der Ehrennadel des Vereins für besondere Verdienste ausgezeichnet.

Ehrungen 2022, von links nach rechts: Josef Poschen, Marko Schmiedel, Susanne Bauer und Rainer Heinz

Als neuer Kassenprüfer wurde Tobias Forbach gewählt, Lisa Schubert scheidet turnusgemäß aus. Sabrina Cloos folgt als Ersatzkassenprüfer auf Joachim Ott, der ebenfalls turnusgemäß ausscheidet. Matthias Itz hat die Hälfte der Amtszeit als Kassenprüfer erreicht, und begleitet das Amt noch ein weiteres Jahr.

Da auch das laufende Jahr von Corona bedingten Einschnitten geprägt ist / war, wurde von größeren Veranstaltungen abgesehen. Sofern es die Umstände zulassen, wird nach der Sommerpause wieder ein Barbecue mit Königsschießen stattfinden.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Zur Jahreshauptversammlung 2022 des Schützenverein 1967 e.V. Solms laden wir alle Vereinsmitglieder ein. Die Versammlung findet statt am

Samstag, dem 21. Mai 2022 um 20:00 Uhr, im
Schützenhaus in 35606 Solms, Stadionstraße 28.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Entgegennahme und Genehmigung des Geschäftsberichtes über das Geschäftsjahr 2021
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  5. Beschlussfassung über das Haushaltsjahr 2022
  6. Sportbericht
  7. Ehrungen - anschließend 10 Minuten Pause
  8. Wahl eines Kassenprüfers und Ersatzkassenprüfers
  9.  Anträge
  10. Termine 2022
  11. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind bis zum 14. Mai 2022 schriftlich, mit kurzer Begründung, beim 1. Vorsitzenden Rainer Heinz einzureichen.

Der Vorstand

Ende der Corona Maßnahmen zum 2. April 2022

Am 2. April enden die Corona Maßnahmen, und somit auch die Zutrittsbeschränkungen.

Nehmt bitte weiterhin Rücksicht aufeinander, und bleibt gesund.

Lockerungen zum 4. März 2022, Zutritt mit 3G

Ab dem 4. März 2022 ist das Vereinsheim wieder für geimpfte, genesene und getestete geöffnet. Eine kompakte Übersicht zu den dann geltenden Corona-Regeln ist unter folgendem Link zu finden:

https://www.hessen.de/sites/hessen.hessen.de/files/2022-03/KurzundKompakt_4Maerz_0103%20.pdf

Der Verein ist verantwortlich für die Einhaltung der Regeln, der Geimpft-/Genesenen-/Testnachweis oder das Schultestheft muss beim Einlass vorgelegt werden.

Ab dem 18. Januar 2022 Zutritt nur mit 2G-plus

aufgrund der anhaltend hohen Inzidenz gelten ab dem 18. Januar 2022 (mal wieder...) neue Corona Regeln. Gemäß der CoSchuV des Landes Hessen ist der Zuritt zu überdachten Sportanlagen dann nur mit 2G-plus gestattet. Hier gibt es die CoSchuV zum Nachlesen.

Der Verein ist verantwortlich für die Einhaltung der Regeln, der Geimpft-/Genesenennachweis oder das Schultestheft muss beim Einlass vorgelegt werden.

Eine verständliche Übersicht wann 2G-Plus erfüllt ist, ist unter dem folgenden Link zu finden:
https://hessen.de/sites/hessen.hessen.de/files/2022-01/2g-plusregeln_2101_v5.pdf

Training 2021 / 2022

Am Dienstag dem 21. Dezember 2021, ist das Schützenhaus letztmalig für dieses Jahr geöffnet. Wir machen nur eine kurze Winterpause, ab dem 4. Januar 2022 ist das Training zu den gewohnten Zeiten wieder möglich.
 
Der Vorstand wünscht Euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Verschärfte Zugangsregelung - 2. Teil

Das Corona-Kabinett der Hessischen Landesregierung hat die Zugangsregeln für Indoor-Sportanlagen nochmals verschärft. Es gilt nun die 2G-Regel.

Beim Sport in Innenräumen müssen Personen nachweislich geimpft oder genesen sein. Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren genügt die Vorlage eines Testhefts, sofern die Testungen im Rahmen eines verbindlichen Schutzkonzepts erfolgen. Kinder unter 6 Jahren und nicht eingeschulte Kinder benötigen keinen Negativnachweis.
 
Siehe hierzu auch:
https://www.sb21lahndill.de/8-news/229-coronaregeln-ab-25-november-2021.html
 
Unser Hygienekonzept zum Nachlesen findet ihr hier.

Erste-Hilfe Kurs

Am Samstag dem 13. November 2021 fand in den Räumen des Schützenverein 1967 e.V. Solms eine Erste-Hilfe Kurs statt. Ausbilder Jonas Hornoff vom Malteser Hilfsdienst e.V. konnte 14 Teilnehmer begrüßen.

Bedingt durch die Corona Pandemie wurden einige Übungen in veränderter Form abgehalten. So wurde z.B. den partnerlosen Teilnehmern Kunststoffflaschen zum Verbinden zur Verfügung gestellt. Trotz eingeschränkter Übungsmöglichkeiten hat es Jonas Hornoff gut verstanden den Stoff anschaulich zu vermitteln. Kurzfilme und Anekdoten aus dem richtigen Leben ließen keine Langeweile aufkommen. Wir hoffen auf ein Wiedersehen in zwei Jahren.

Verschärfte Zugangsregelung

Wie ihr vermutlich bereits aus den Medien erfahren habt, hat das Corona-Kabinett der Hessischen Landesregierung weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen. Von den Maßnahmen sind auch wir betroffen.
 
Beim Sport in Innenräumen müssen Personen die nachweislich nicht geimpft oder genesen sind, ab dem 11. November 2021, einen negativen PCR-Test vorweisen der nicht älter als 48 Stunden ist. Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren genügt das Testheft, sofern die Testungen im Rahmen eines verbindlichen Schutzkonzepts erfolgen. Kinder unter 6 Jahren und nicht eingeschulte Kinder benötigen keinen Negativnachweis.
 
Siehe hierzu auch:
 
https://www.landessportbund-hessen.de/fileadmin/media/Servicebereich/News/Corona/Winter_21/2021_11_10_Auslegungshinweise.pdf
 
Bleibt gesund !

Unsere Majestäten

Rainer Heinz und Renate Strauß

Bereits auf der Vorstandssitzung am 18. Juni 2021 wurde beschlossen, dass Königsschießen unangekündigt und - pandemiebedingt - nur in einem kleinen Rahmen stattfinden zu lassen.

Beim Vereinsbarbecue am 3. September 2021 war es dann soweit. Der 1. Vorsitzende Rainer Heinz begrüßte die Anwesenden Mitglieder und Angehörige, und verkündete den unangekündigten Programmteil des Abends.

Die anwesenden Vereinsmitglieder durften sogleich ihr Zielvermögen beim Schuss auf die Ehrenscheibe unter Beweis stellen.

Nach dem Essen wurde das Ergebnis verkündet. Bei den Damen gelang Renate Strauß der goldene Schuss. Sie löst als neue Schützenkönigin Dagmar Heinz ab. Der 1. Vorsitzende Rainer Heinz war bei den Herren dem Ziel am nächsten, und übernimmt das Amt des Schützenkönigs von Johannes Seck.

Anschließend wurde in geselliger Runde das ein oder andere Erfrischungsgetränk konsumiert, bevor das Barbecue am späten Abend ausklang.

Einladung zur außerordentlichen Jahreshauptversammlung

Zur außerordentlichen Jahreshauptversammlung 2020 / 2021 des Schützenverein 1967 e.V. Solms laden wir alle Vereinsmitglieder für

Freitag, den 8. Oktober 2021, 20:00 Uhr in das
Schützenhaus in 35606 Solms, Stadionstraße 28

ein. Bitte beachtet die zum Zeitpunkt geltenden Corona Regeln.

Tagesordnung:

  1. Bericht der Kassenprüfer
  2. Wahl eines Kassenprüfers

Der Vorstand

Immer wieder Corona...

Aufgrund der gestiegenen Inzidenz treten ab dem 24. August 2021 neue Regeln in Kraft. Damit haben nur noch Personen zutritt zum Verein, die vollständig geimpft oder genesen sind, oder einen gültigen Schnelltest vorweisen können. Wir sind verpflichtet den Impf- bzw. Testnachweis zu kontrollieren.

Die "Regelungen für den Freizeit- und Amateursport" können auf der Webseite des Schützenbezirks nachgelesen werden - LINK

Zur Vereinfachung der Kontrolle bei zukünftigen Besuchen werden wir euch fragen, ob wir den Namen, das Datum der Zweitimpfung und die Quelle des Nachweises (Impfpass, App) notieren dürfen.

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung ist online. Zu finden ist es auf der Homepage im Bereich "Über uns".

Trotz der neuen Corona Beschränkungen halten wir am geplanten Barbecue am 3. September 2021 fest.

Unser Hygienekonzept zum Nachlesen findet ihr hier.

Barbecue

Wir werden am 3. September 2021, ab 18:00 Uhr ein Barbecue für Vereinsmitglieder und Angehörige ausrichten. Gesucht werden noch Spender, die einen Nachtisch und folgende Salate in haushaltsüblichen Mengen beisteuern möchten:

- Nudel Salat
- Reis Salat
- Grüner Salat
- Paprika / Tomaten Salat
- Süßes zum Nachtisch - hier ist Kreativität gefragt

Der Unkostenbeitrag beträgt 10 € je Person, Kinder sind kostenlos. Darin enthalten sind alle Speisen und Getränke.

Zwecks Planung wird um Anmeldung bis zum 27. August 2021 gebeten.

Luca App statt Anwesenheitsliste

Ab morgen könnt ihr die Luca App auch im Schützenhaus nutzen. Ein Eintrag in die Anwesenheitsliste ist damit nicht mehr nötig.

Im Eingangsbereich findet ihr einen 3D-Code, der mit der App beim Kommen und Gehen gescannt werden muss. Wer das Auschecken beim Gehen vergisst, kann dies auch nachträglich tun ohne den Code erneut scannen zu müssen.

Übrigens: Der Zugangscode für den FRITZ!Box Gastzugang (WLAN) ist im Schaukasten im Vereinsraum ausgehängt.

Wer die Luca App nicht nutzen mag oder kann, trägt sich bitte weiterhin in die Anwesenheitsliste ein.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Zur Jahreshauptversammlung 2020 / 2021 laden wir alle Vereinsmitglieder für Samstag, den 10. Juli 2021 um 20:00 Uhr in das Schützenhaus in 35606 Solms, Stadionstraße 28 ein. Zur Teilnahme ist ein Nachweis des GGG-Status (Getestet, Geimpft, Genesen) erforderlich. Ein Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein. Bitte beachtet die zum Zeitpunkt geltenden Corona Abstands- und Hygieneregeln.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Entgegennahme und Genehmigung des Geschäftsberichtes über das Geschäftsjahr 2019 / 2020
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  5. Beschlussfassung über das Haushaltsjahr 2021
  6. Sportbericht
  7. Ehrungen - anschließend 10 Minuten Pause
  8. Wahl eines Kassenprüfers und Ersatzkassenprüfers
  9. Anpassung der Beisitzerstruktur im Vorstand – Aufgabenbezogen
  10. Vorstandswahlen
  11.  Anträge
  12. Termine 2021
  13. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind bis zum 3. Juli 2021 schriftlich, mit kurzer Begründung, beim 1. Vorsitzenden Rainer Heinz einzureichen.

Das Hygienekonzept für die Jahreshauptversammlung findet ihr hier.

Taining ohne Voranmeldung

Aufgrund der sich positiv entwickelnden Corona-Situation können wieder alle Stände ohne Voranmeldung genutzt werden. Bereits bestätigte Reservierungen bleiben bestehen.

Es gilt nach wie vor das Hygienekonzept und die damit verbundenen Abstandsregeln. Die Personenzahl auf den Ständen ist limitiert, der Gastraum darf als Wartebereich für maximal 10 Personen genutzt werden. Es findet kein Getränkeausschank statt!

Unser Hygienekonzept zum Nachlesen findet ihr hier.

Nur Individualsport möglich

Es ist abzusehen das die 7-Tage-Inzidenz auch weiterhin über der 100er Marke bleibt, und wir den Verein nicht öffnen dürfen. Individualsport mit einem Schützen bzw. Haushalt je Stand ist aber zulässig.

Um möglichst vielen Schützen den Bedürfnisnachweis zu ermöglichen, starten wir mit einer Schießzeit von 20 Minuten, und einer Wechselzeit von 10 Minuten. Wir vergeben unterschiedliche Startzeiten um den Begegnungsverkehr zu minimieren.

Das Training ist nur mit Voranmeldung gestattet. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an anmeldung@schuetzenvereinsolms.de

Bitte gebt uns etwas Zeit und erwartet keine umgehende Beantwortung eurer E-Mail Anfrage. Es erfolgt auf jeden Fall eine Rückmeldung, ggf. erst am nächsten Tag. Zur den Öffnungszeiten kann die Anmeldung auch telefonisch unter 06442 / 23303 erfolgen.

Es geht wieder los, aber...

Wenn die 7-Tage Inzidenz im Hessen-Schnitt unter 100 bleibt, dürfen wir am 23. März 2021 den Schießbetrieb wieder aufnehmen. Allerdings bleibt der Gastraum geschlossen, und das Training ist nur nach Anmeldung möglich. Gemäß dem Bund-Länder Beschluss vom 3. März 2021, muss bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 ein tagesaktueller, negativer Corona-Schnelltest nachgewiesen werden. Dies gilt für den Zeitraum vom 22. März bis zum 4. April 2021. Infos zu dem Lockerungen können unter dem folgendem Link nachgelesen werden:

https://www.dosb.de/sonderseiten/news/news-detail/news/schrittweise-lockerungen-im-breitensport

Erneut kein Trainings- und Schießbetrieb

Wie ihr sicher schon aus den Medien erfahren habt, kommt es zu einem zweiten Lockdown. Aufgrund der damit verbundenen Kontaktbeschränkungen, schließen wir das Vereinsheim ab dem 2. November 2020 bis auf Widerruf.

Bleibt gesund!

Jahreshauptversammlung & Weihnachtsfeier 2020

In Anlehnung an die vom Land Hessen und per Bundesgesetz gegebenen Vorschriften wurde auf der Vorstandssitzung am 23. September 2020 beschlossen, die Jahreshauptversammlung 2020 zusammen mit der Jahreshauptversammlung 2021 stattfinden zu lassen. Der Vorstand bleibt bis zur Jahreshauptversammlung 2021 im Amt.
 
Wir sind der Ansicht, dass derzeit keine Dringlichkeit besteht die Jahreshauptversammlung trotz steigender Corona-Zahlen abzuhalten. Coronabedingt findet dieses Jahr auch keine Weihnachtsfeier statt.
 
Der letzte Trainingstag vor der Winterpause ist der 18. Dezember 2020.
 
Bleibt gesund!
 

Weitere Lockerungen

Unter Einhaltung der Hygiene- und Verhaltensregeln können alle Stände wieder ohne Voranmeldung genutzt werden. Jeder 2 Stand steht zur Verfügung. Auf dem 25m und auf dem 50m Stand dürfen sich 3 Schützen und eine Aufsicht aufhalten, auf dem 10m sind es 4/5 Schützen und eine Aufsicht. Auch der Gastraum ist geöffnet.

Jeder der das Schützenhaus betritt, muss sich mit Anschrift und Telefonnummer in die ausliegende Anwesenheitsliste eintragen. Bei Mitgliedern ist die Angabe des Namens und der Telefonnummer ausreichend.

Stand 8. Oktober 2020

Schießbetrieb weiterhin ausgesetzt

Unter strengen Auflagen werden in Kürze einige Sportstätten wieder öffnen. Wir vertrösten Euch nur ungern, aber derzeit können wir die Nutzung der Vereinsräume organisatorisch nicht darstellen. Der Schießbetrieb wird weiterhin ausgesetzt.


Wir hoffen, dass wir im Laufe des Juni alle erforderlichen Auflagen erfüllen können - und das es nicht zu einer zweiten Corona Welle kommt.

Schützenhaus auch weiterhin geschlossen

Die Corona-Pandemie ist noch immer präsent, das Schützenhaus bleibt daher bis auf Widerruf geschlossen.

Bleibt gesund!

Kein Trainings- und Schießbetrieb bis Ende April 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie wird nun auch der Trainings- und Schießbetrieb bis Ende April 2020 ausgesetzt.

Absage von Veranstaltungen

Am 11. März 2020 hat der Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises eine Verfügung erlassen, und alle Großveranstaltungen untersagt. Gleichzeitig wurde die Empfehlung ausgesprochen, auch kleinere Veranstaltungen abzusagen oder zu verschieben.
Wir fügen uns der Empfehlung und sagen hiermit die Jahreshauptversammlung am 14. März 2020, das Ortspokalschießen am 27. März 2020 und das Königsschießen am 25. April 2020 ab.

Anschlag in Hanau

Die Ereignisse am Mittwoch dem 19. Februar 2020 in Hanau haben uns schockiert. Es ist ein Sportschütze gewesen, der viele unschuldige Menschen getötet hat.
Wir distanzieren uns ausdrücklich von Gewalt und Rassismus, unser Mitleid gilt den Hinterbliebenen.

Der DSB hat eine Stellungsnahme zur Tat veröffentlicht. Der Artikel kann unter dem folgenden Link abgerufen werden:

https://www.dsb.de/aktuelles/artikel/dsb-stellungnahme-zu-der-tat-in-hanau-8076/

Der 25m Stand ist wieder freigegeben

Die Bauleitung, Ernst-Ludwig Görnert und Joachim Strauß, hat den 25m Stand am 28. Januar 2020 zur Benutzung freigegeben. Der Stand wurde mit einer neuen Drehscheibensteuerung ausgerüstet, die Beleuchtung wurde erneuert und die Elektrik überarbeitet. Außerdem wurde die hölzerne Schutzwand durch eine massive Steinwand ersetzt.

Die Modernisierung des 25m Stands ist fast abgeschlossen

 

Viele fleißige Helfer haben am 25. Januar 2020 die neue Schutzwand errichtet. Ein paar wenige Restarbeiten stehen noch aus, die Freigabe des 25m Stands wird in Kürze folgen.

Weihnachtsfeier mit Gänseschießen

Von links nach rechts: Rainer Heinz, Sascha Lang, Torsten Scholz und Rustam Jangildeyev

Die Weihnachtsfeier fand am 7. Dezember 2019 im Vereinsheim statt. Erfreulicherweise folgten auch recht viele Kinder und Jugendliche der Einladung. Gleich zu Anfang wurde mit dem Ausschießen der Weihnachtsgans begonnen. Das Ergebnis wurde nach dem Essen verkündet, dieses Jahr stand Krustenbraten auf der Speisekarte.

Das Gänseschießen ging zu aller Überraschung mit 3 punktgleichen ersten Plätzen aus. Die Gewinne wurden daraufhin unter den erstplatzierten ausgewürfelt. Rustam Jangildeyev gewann mit der höchsten Augenzahl die Gans. Sascha Lang belegte den zweiten Platz und durfte eine Ente mit nach Hause nehmen. Der dritte Gewinner Torsten Scholz durfte sich über ein Hühnchen freuen.

Wir modernisieren den 25m Stand

 

Am 23. November 2019 haben die Umbaumaßnahmen am 25m Stand begonnen. Viele fleißige Helfer haben die alte, hölzerne Schutzwand abgebaut. Als nächsten werden Elektrik und Beleuchtung überarbeitet, sowie ein neues Steuergerät für die Drehscheibenanlage installiert. Die Montage der neuen Schutzwand folgt anschließend.

Solms 1 ist Rundenwettkampfsieger

Von links nach rechts: Rainer Heinz, Josef Poschen, Henryk Zels, Ralf Bauer und Hans-Wolfgang Schütz

Die 1. Großkaliber-Mannschaft des SV Solms hat den Rundenwettkampf in der Grundklasse 2, Disziplin "25m Pistole/Revolver" (DSB Kennzahl 2.50), gewonnen. Der Aufstieg in die Grundklasse 1 ist somit geschafft.

61. Kreisschützenfest des Altkreises 41 Wetzlar in Kölschhausen

 

Anlässlich des 50-jährigen Bestehen des Schützenvereins "Lemp" Kölschhausen e.V., richtete der Verein das 61. Kreisschützenfest des Altkreises 41 Wetzlar aus. Auch wir waren bei den Feierlichkeiten mit einer kleinen Delegation vertreten.

Damenosterschießen am 18. April 2019 in Leun

Von links nach rechts: Bezirksschützenmeisterin Dunja Boch, Bärbel Kunkel, Christin Freitag, Natali Dimmer, Monika Förster, Lisa Schubert, Johannes Seck sowie Gau- und Kreisschützenmeister Helmut Lein

Auch wir waren vor Ort, und sehr erfolgreich. Für Lisa Schubert lief es richtig gut. Sie hatte Glück beim Kartenziehen als auch beim Würfeln, und erreichte hohe Punkte. Ihr Können hat sie anschließend auf dem Schießstand unter Beweis gestellt, und damit den ersten Platz belegt. Johannes Seck hatte den "richtigen Riecher" beim Schuss auf die verdeckte Ehrenscheibe, und somit ging auch der Wanderpokal nach Solms.

Königsschießen und Königsball am 6. April 2019

Von links nach rechts: Rainer Heinz 1. Vorsitzender, Dagmar Heinz Schützenkönigen 2018 und 2019, Ernst Ludwig Görnert Schützenkönig 2018, Johannes Seck Schützenkönig 2019


Am Samstag, dem 6. April 2019, wurden in den Vereinsräumen des Schützenvereins 1967 e.V. Solms die neuen Vereins-Majestäten ermittelt.

Zum Königsball begrüßte der 1. Vorsitzende Rainer Heinz die Vertreter befreundeter Vereine. Unter ihnen der Schützenkönig Dietmar Strunk aus Bonbaden, sowie der Jugendschützenkönig Jonas Schrenk, ebenfalls aus Bonbaden.

Nachdem sich alle mit Essen und Trinken gestärkt hatten, wurden die neuen Majestäten verkündet.

Das Königsschießen fand am Nachmittag auf dem 50 Meter Schießstand des Vereins statt. Um 16:15 Uhr wünschte Rainer Heinz den Vereinsmitgliedern "Gut Schuss". Der Tradition folgend gaben die amtierenden Majestäten Dagmar Heinz und Ernst Ludwig Görnert den ersten Schuss ab.

Bei den Herren fiel der Adler um 17:20 Uhr, mit dem 95. Schuss. Johannes Seck wurde durch den entscheidenden Treffer neuer Schützenkönig. 10 Minuten später war es auch bei den Damen soweit. Mit dem 125. Schuss wurde der Adler durch die amtierende Schützenkönigin Dagmar Heinz zu Fall gebracht.

Rainer Heinz dankte den Majestäten des vergangenen Jahres für die Repräsentation des Vereins, und Alexander Heinz für die musikalische Untermalung des Abends.

Vereinsmitglieder und Gäste ehrten die neuen Majestäten Dagmar Heinz und Johannes Seck mit einem dreifachen "Gut Schuss". Anschließend wurden sie mit stimmungsvoller Tanzmusik bis spät in die Nacht hinein gefeiert.

Ortspokal am 22. März 2019

Von links nach rechts: Kerstin Büttner Pokalgewinnerin in der Einzelwertung der Damen, Männerballett Oberndorf vertreten durch Sven Wilhelm Gewinner des Ortspokals, Sebastian Strauß Pokalgewinner in der Einzelwertung der Herren, Nicole Beller Gewinnerin der Ehrenscheibe der Damen, Thomas Hartmann Gewinner der Ehrenscheibe der Herren, Ernst Ludwig Görnert 2. Vorsitzender

Am Freitag dem 22. März fand in den Vereinsräumen des Schützenvereins 1967 e.V. Solms das alljährliche Freundschaftsschießen um den Pokal der Ortsvereine statt. An drei vorangegangen Trainingsabenden konnten sich die Teilnehmer auf den Wettbewerb vorbereiten.

24 Mannschaften mit jeweils 3 Schützen versuchten den Pokal für sich zu gewinnen. In einem spannenden Wettstreit siegte das „Männerballett Oberndorf“ vor dem „Elferrat der Vereinsgemeinschaft Oberndorf“ und dem Team „Best of. . . “ der Firma Rink.

In der Einzelwertung traten die besten Schützen des Mannschaftswettbewerbs an. Bei den Damen zeigte sich Kerstin Büttner nervenstark und holt den Sieg. Auch Sebastian Strauß behielt die Nerven und siegte bei den Herren.

Beim Schuss auf die Ehrenscheibe gelang bei den Damen Nicole Beller der beste Treffer. Bei den Herren war Thomas Hartmann dem Ziel am nächsten.

Wir danken allen Teilnehmern für den geselligen Abend und freuen uns auf ein Wiedersehen.